TPL_PR_OPEN_MENU
PR - Journal - Monatsrückblick - März - 2018
337
2018-04-04 21:20:23 von PR-Journal, vor 8 Monaten
18 0

PR - Journal - Monatsrückblick - März - 2018

Aus Anlass der Internationalen Tourismus-Börse Berlin (ITB) hat sich das „PR-Journal“ Anfang März ausführlich mit dem Thema Tourismus-PR beschäftigt. Der Bericht offenbarte, dass die Reiseindustrie zwar boomt, die Agenturen in diesem Marktsegment aber mit knappen Budgets und großem Preisdruck zu kämpfen haben. Unter der Überschrift „Geringe Etats, magere Profite und Terrorangst – in der Tourismus-PR scheint nicht nur die Sonne“ gewährt der Beitrag Einblick ein ganz spezielles PR-Segment.

Außerdem hat das Interview mit Bernhard Pörksen, dem Professor für Medienwissenschaft an der Universität Tübingen, binnen weniger Tage große Beachtung bei den „PR-Journal“-Lesern gefunden. Anlass für das Gespräch war die Veröffentlichung seines neuen Buches: „Die große Gereiztheit“. Darin kommt der Medienwissenschaftler zu dem Ergebnis, dass sich westliche Gesellschaften derzeit in Empörungsdemokratien verwandeln. Er setzt sich deshalb für eine Kommunikationsethik ein, die in Zeiten von Social Media zur Allgemeinbildung zählen sollte.

Darüber hinaus ging es im Monat März auch um Daten-PR, ein Thema, das in der Branche bisher wenig genutzt wird. Unsere Autoren Nick Marten, Isabelle Ewald und Vivien Nikolic zeigen auf, wie Kommunikatoren von Daten profitieren können.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren