TPL_PR_OPEN_MENU
453
2018-02-12 09:01:53 von Redaktion, vor 3 Monaten
10 0

"Der Schweizer macht gerne viele Überstunden": Beat Balzli zeigt die "Wirtschaftswoche"-Redaktion.

Kein Platz für Klischees: Chefredakteur Beat Balzli ist mit der "Wirtschaftswoche" umgezogen – und führt turi2.tv durch die neue Etage. Luftiger, heller, moderner sei es, freut sich der Schweizer Balzli: "Wir sind im Jahr 2018 angekommen." In den offenen Räumen sollen Redakteure mehr auf Zuruf arbeiten und schneller vorankommen. Ein Schweizer und schnell? Klar, meint Balzli: "Die Schweizer gelten nur als langsam, weil sie Hochdeutsch so langsam sprechen." Was sie wirklich könnten: Teamarbeit und viele Überstunden. Die Redakteure lauschen gespannt.

Balzli führt von seinem Büro aus durch Foto- und Onlineredaktion. Vor allem hier will er Kommunikation. "Wo mehr Austausch ist, sind mehr Ideen", meint Balzli. "Und wo mehr Ideen sind, gibt es bessere Produkte." Der neue Onlinechef Lutz Knappmann, frisch aus München von Süddeutsche.de gekommen, will wiwo.de wieder sichtbarer machen. Seine Redaktion gehe aber nicht ins "rat race" mit anderen Portalen, sondern soll eigene Schwerpunkte setzen. Für die schnellen Themen gibt es ja auch noch handelsblatt.com im gleichen Haus.

Produzent: turi2tv

Kategorie: Video-Reporter

Tags: Wirtschaftswoche, Redaktion, Journalismus, Newsdesk, Redaktionsbesuch

Mit freundlicher Unterstützung von turi2.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren