TPL_PR_OPEN_MENU
741
2018-03-13 19:03:01 von Redaktion, vor 9 Monaten
16 0

Heimat-Werber Matthias Storath: "Marken werden wichtiger, je orientierungsloser wir sind."

Orientierungsmarken: "Definitiv ist die Marke die wichtigste Erfindung im Bereich der Kommunikation aller Zeiten", sagt Matthias Storath im Interview mit turi2.tv. In Zeiten zunehmender Orientierungslosigkeit werden Marken zur Orientierung immer wichtiger, ist der Geschäftsführer Kreation der Werbeagentur Heimat Berlin überzeugt. Das gilt auch für die FDP, für die Heimat Berlin 2017 Wahlwerbung gemacht hat: "Wir haben immer gesagt, wir machen keine politische Werbung, sondern wir behandeln die Partei als Marke." Trotzdem hat Wahlwerbung ihre eigenen Gesetze: "Sie müssen viel, viel schneller sein, Sie müssen agiler sein, sie müssen auf aktuelle Situationen reagieren können", sagt Storath. Außerdem müssen Werber und Marke zulassen, dass sich Menschen mit der Werbung beschäftigen und darauf reagieren.

Längst findet Werbung heute nicht mehr nur auf einem Kanal statt: "Wenn ich eine Plakatkampagne mache, kann ich nicht außer acht lassen, dass es digitale Kanäle gibt", sagt Storath. Im Idealfall ist die Plakatwerbung so interessant, dass die Leute in der digitalen Welt darüber sprechen. Online wird immer mehr Werbung auf Basis von Daten durch direktes Targeting der Kunden ausgespielt. An der Beziehung zwischen Markenkunden und Agenturen ändert sich daurch wenig, sagt Matthias Storath. "Abverkaufswerbung der Art 'das richtige Produkt zur richtigen Zeit' gab es schon immer" - nur eben nicht in Echtzeit und so individualisiert wie heute.

Produzent: turi2tv

Kategorie: Video-Reporter

Tags: Werbung, Kampagnenplanung, Agility, Kommunikation, Markenwerbung

Mit freundlicher Unterstützung von turi2.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren