TPL_PR_OPEN_MENU
222
2018-03-13 19:06:24 von Redaktion, vor 6 Monaten
12 0

"Von Print geht Innovation aus": Stephan Scherzer zum Zeitschriften-Trend 2018

Die deutschen Zeitschriftenverleger rechnen 2018 mit stabilen Umsätzen, die allerdings immer weniger von Print getragen werden. Auf 55 % sinkt dieses Jahr der Anteil von Vertriebs- und Anzeigenerlösen im Gedruckten. Der Anteil digitaler Geschäfte (21,5 %) und sonstiger Felder (23,5 %) wie etwa Events wächst. VDZ-Hauptgeschäftsführer Stephan Scherzer (Foto) rechnet damit, dass die Zeitschriftenbranche in zwei bis drei Jahren weniger als die Hälfte ihrer Umsätze über Zeitschriften macht. Trotzdem gibt es am Kiosk immer mehr Titel.

Produzent: turi2tv

Kategorie: Video-Reporter

Tags: Print, Trend 2018, Innovation, Agility, Verlag

Mit freundlicher Unterstützung von turi2.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren