TPL_PR_OPEN_MENU
183
2018-12-10 08:20:52 von Redaktion, vor 6 Monaten
5 0

ChangeRider #15 Erich Staake: Vom Duisport in alle Welt

Der ChangeRider ist zu Gast beim Duisburger Hafen – dem, nach Containervolumen, größten Binnenhafen der Welt. CEO Erich Staake gibt uns Einblicke, wie der Strukturwandel des Hafens erfolgreich gelungen ist: eine Transformation von dem ehemals klassischen Verladehafen der ansässigen Schwerindustrie hin zu einem modernen Logistik- und Dienstleistungsunternehmen. Der von den Medien als „Wunder vom Duisburger Hafen“ bezeichneter Wandel, ist laut Staake das Ergebnis jahrelanger und konsequenter Arbeit. Die Duisport AG musste strategisch neu ausgerichtet werden und sich als Logistikpartner von internationalen Global Playern am Markt neu positionieren. Diese konsequente Transformation hat unter anderem dazu geführt, dass das europäische Ende der modernen Seidenstraße im Duisburger Hafen beginnt.

Aber CEO Erich Staake sieht das Ende des Wandels längst noch nicht erreicht. 2017 wurde die Innovationsplattform startport GmbH gegründet, welche Startups aus der Logistik-Branche unterstützt und mit ihnen gemeinsam an den Logistikkonzepten der Zukunft arbeitet. Die Tochtergesellschaft soll helfen eine kreative Innovationskultur zu initiieren und die Weiterentwicklung im Bereich Logistik und Supply Chain aktiv voranzutreiben.

Auftraggeber & Produzent: Etventure GmbH, Berlin

Kategorie: Video-Reporter

Tags: Videocast, Digitalisierung, Transformation, Duisburg, Logistik

Das ungekürzte Interview gibt es als Podcast auf Soundcloud.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren